Wehr- und Wahlversammlung am Samstag 04.03.2017

Am Samstag den 04.03.2017 fand die Wehrversammlung im Rüsthaus statt. Zu dieser Veranstaltung konnte Abschnittsbrandinspektor Karl Ebner unseren Bereichsfeuerwehrkommandant Stellvertreter Brandrat Ignaz Schiester, Bürgermeister Erwin Gruber und Vizebürgermeister Hauptfeuerwehrmann Peter Pölzl begrüßen.

ABI Ebner berichtet vor 59 anwesenden Feuerwehrkameraden über 10709 freiwillig geleistete Gesamtstunden im abgelaufenen Jahr 2016. 2 Brandeinsätze, 3 Brandsicherheitswachen,11 Straßen- und Kanalreinigungen, 9 Hochwassereinsätze, 2 Sturmeinsätze, 3 Verkehrsunfälle und 2 Verkehrsregelungen gehörten im Jahr 2016 zu unseren Einsatztätigkeiten. Weiter wurde auch an zahlreichen sportlichen Veranstaltungen und Übungen im Abschnitt und im Gemeindegebiet teilgenommen. Auch die hohe Weiterbildungsbereitschaft der Feuerwehrmitglieder an der Feuerwehr und Zivilschutzschule, die rege Wettkampftätigkeiten der 2 Wettkampfgruppen und nicht zuletzt die aktive Jugendarbeit tragen zu den oben genannten Gesamtstunden bei.

14 Kammeraden der Feuerwehr Gasen konnten beim Funkbewerb in St. Kathrein am Hauenstein das Funkleistungsabzeichen in Bronze entgegennehmen.

Die "alte" Wettkampfgruppe wurde für ihre hervorragenden Leistungen beim Bundesleistungsbewerb in Kapfenberg vom Bereichsfeuerwehrkommando Weiz mit einer Urkunde geehrt.

Zahlreichen Feuerwehrjugendmitgliedern konnte das österreichische Sport- und Turnabzeichen (ÖSTA) in Bronze und Gold und das deutsche Sportabzeichen (DOSB) in Bronze, Silber und Gold überreicht werden, welches beim Feuerwehrjugendlager in Ratten erfolgreich absolviert wurde.

Nach Beendigung der Wehrversammlung fand anschließend die Wahlversammlung statt. Hierbei wurde ABI Karl Ebner als Kommandant der Feuerwehr Gasen mit 100% der Stimmen wiedergewählt. Nach dem Oberbrandinspektor Josef Pöllabauer nicht mehr für die Wahl zum Kommandant Stellvertreter kandidierte, stellte sich der derzeitige Jugendbetreuer Oberlöschmeister Martin Pöllabauer der Wahl und wurde ebenfalls mit 100% der Stimmen bestätigt.

Das Kommando der Feuerwehr Gasen dankt den Mitgliedern für ihre Einsatzbereitschaft im abgelaufenen Jahr und bittet um tatkräftige Unterstützung im den zukünftigen Jahren.

Bericht und Fotos: OLM Martin Haubenwallner

Eisschießen Feuerwehr mit Bauernbund

Am 13.01.2017 wurde das traditionelle Knödelschießen der Vereine Feuerwehr und Bauenbund Gasen ausgetragen. Heuer durften Bauernbundobmann Stefan Strassegger und OBI Josef Pöllabauer zu diesem Event auch Bgm, Erwin Gruber und Vzbgm. Peter Pölzl begrüßen. Geschossen wurde nach dem steirischem Regelwerk wobei sich die Feuerwehr souverän das Knödel holt. Das Getränk musste nach langem eisigem Kampf aber dem Bauernbund überlassen werden. Anschließend wurde im Gasthaus Schweiger das Knödel gemeinsam verspeist. Die Obmänner der Vereine danken den zahlreich erschienen Mitglieder für die tatkräftige Teilnahme.

Bericht und Fotos: OLM Martin Haubenwallner

Unwetter- Warnzentrale