News 2019

Vorbereitung der Bergrallye 2019 in Gasen

Passend zum Auftakt des steirischen Bergrallycups 2019 in Lödersdorf möchten wir Euch die ersten Bilder der neuen Staatsmeisterschaftsstrecke von Gasen auf das Strassegg präsentieren. Gefahren wird erstmals auf einer 3,6 km langen äußerst selektiven Hochgeschwindigkeitspiste, eingebettet in die malerische Landschaft und Panorama des Almenlandes. Der Start erfolgt auf ca. 865 Höhenmeter und führt hinauf auf ca. 1135 Höhenmeter. Äußerst interessant dürfte diesmal aber die Paller Kurve werden. Aufgrund des alten Starts, ca. 50 m vor dieser Kehre, wurde der Bremspunkt im Renntempo dort noch nicht ermittelt. Somit könnte diese Kurve, wie auch sämtliche andere Teilbereiche der Strecke, in diesem Jahr zu einer Schlüsselstelle werden. Die Freiwillige Feuerwehr Gasen, gemeinsam mit dem Wiedenhofer Rallyeteam (WRT) ist bemüht diese Strecke mit allem Auszustatten was das Rallyeherz begehrt, sei es, für die Fahrer, aber auch die Fans. Deshalb haben wir keine Kosten und Mühen gescheut, um die Strecke von übermäßigem Pflanzenbewuchs zu befreien und die Fan-Sektoren noch attraktiver zu machen.

Fotos: FF Gasen

Bericht: HLM Martin Haubenwallner