News 2019

FireKidsRun

Zum 16. Mal jährte sich der heurige FireKidsRun welcher als Splitter des Happy Laufes in Anger ausgetragen wird. Hierbei muss von den Jugendlichen, in einer Staffel, bestehend aus 3 Läufern, eine Distanz von insgesamt 4500 m bewältigt werden. Insgesamt nahmen 27 Staffeln in den Wertungsklassen männlich, weiblich und mixed an diesem Event teil. Die Feuerwehr Gasen war mit 3 Staffeln in der Wertungsklasse männlich dabei. Die Staffel FF Gasen 1 musste sich nur der Staffel FF Etzersdorf 1 und der Staffel Untergrossau 1 geschlagen geben. Die Staffel FF Gasen 2 erreichte den 16. Rang und die Staffel Gasen 3 erreichte den 23. Rang.

Bericht und Fotos: HLM Martin Haubenwallner

Vorbereitung der Bergrallye 2019 in Gasen

Passend zum Auftakt des steirischen Bergrallycups 2019 in Lödersdorf möchten wir Euch die ersten Bilder der neuen Staatsmeisterschaftsstrecke von Gasen auf das Strassegg präsentieren. Gefahren wird erstmals auf einer 3,6 km langen äußerst selektiven Hochgeschwindigkeitspiste, eingebettet in die malerische Landschaft und Panorama des Almenlandes. Der Start erfolgt auf ca. 865 Höhenmeter und führt hinauf auf ca. 1135 Höhenmeter. Äußerst interessant dürfte diesmal aber die Paller Kurve werden. Aufgrund des alten Starts, ca. 50 m vor dieser Kehre, wurde der Bremspunkt im Renntempo dort noch nicht ermittelt. Somit könnte diese Kurve, wie auch sämtliche andere Teilbereiche der Strecke, in diesem Jahr zu einer Schlüsselstelle werden. Die Freiwillige Feuerwehr Gasen, gemeinsam mit dem Wiedenhofer Rallyeteam (WRT) ist bemüht diese Strecke mit allem Auszustatten was das Rallyeherz begehrt, sei es, für die Fahrer, aber auch die Fans. Deshalb haben wir keine Kosten und Mühen gescheut, um die Strecke von übermäßigem Pflanzenbewuchs zu befreien und die Fan-Sektoren noch attraktiver zu machen.

Fotos: FF Gasen

Bericht: HLM Martin Haubenwallner

Wissenstest in St. Margarethen an der Raab

Am 10.03.2019 wurde in St. Margarethen an der Raab bei frühlingshaften Temperaturen der Wissenstest des Bereichsfeuerwehrverbandes Weiz durchgeführt. Gemeinsam mit 441 Jugendlichen aus dem gesamten Bezirk, stellten sich auch die Jugendlichen der Feuerwehr Gasen der Herausforderung um das begehrte Wissenstestabzeichen.

Beim Wissenstest- Spiel in Bronze waren erfolgreich

  • JFM Dominik Haubenwallner
  • JFM Lukas Pölzl
  • JFM Jakob Zach

Beim Wissenstest Silber brillierten

  • JFM Andreas Haubenwallner
  • JFM Fabian Payer
  • JFM Jakob Pöllabauer

und zu guter letzt, beim Wissenstest in Gold haben bestanden

  • JFM Martin Gruber
  • JFM Manuel Haubenwallner
  • JFM Alexander Holzer
  • JFM Jakob Pöllabauer

Ich bedanke mich herzlich bei meinem scheidenden Vorgänger Ortsjugendbeauftragten OBI Martin Pöllabauer, sowie JFM Phillip Pöllabauer, LM d.V. Karina Ebner und LM d.F. Gerhard Arzberger für die tatkräftige Unterstützung bei den Vorbereitungen und Durchführung.

Bericht und Fotos: HLM Martin Haubenwallner

ASLP in Sinabelkirchen

Am 16.03.2019 fand in Sinabelkirchen die Atemschutzleistungsprüfung für den Bereich Weiz statt. Auch die Feuerwehr Gasen nahm nach wochenlanger intensiver Vorbereitung mit zwei Trupps daran teil und bestand mit Bravour.

Das Abzeichen in Bronze bekamen:
LM d.V. Karina Ebner
LM d.F. Gerhard Arzberger
OFM Florian Ebner
OFM Patrick Pöllabauer
OFM Thomas Pöllabauer
OFM Patrick Schwaiger
OBI Martin Pöllabauer

Das Abzeichen in Silber bekam:
OFM Florian Ritter

Ein herzlicher Dank gilt auch unseren Ausbildern ABI Karl Ebner, OBM Manfred Pöllabauer und OLM Stefan Gruber, die uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden sind und uns bei den Übungen unterstützt haben.

Bericht: LM d.F. Gerhard Arzberger
Fotos: FF-Gasen, BFV-Weiz

Wehrversammlung 2019

Am Samstag, den 23. Februar 2019, fand im Rüsthaus wieder die alljährliche Wehrversammlung statt. Es waren seitens der Gemeinde Bgm. Erwin Gruber, Vz.Bgm. HFM Peter Pölzl und Kassier Helfried Strassegger anwesend. Auch BR Johann Maier vom Bereichskommando war da.

Kommandant ABI Karl Ebner nannte die Zahl von 12.681 unentgeltlich geleisteten Stunden im Jahr 2018. Die Feuerwehr Gasen rückte im letzten Jahr zu 4 Brandeinsätzen und zu über 50 technischen Einsätzen aus. Mit 12 Mitgliedern in der Feuerwehrjugend ist unsere Wehr Spitzenreiter im ganzen Bezirk.

Von den Vertretern der Gemeinde, der Bevölkerung und der Feuerwehr wurde noch einmal ein riesiges Danke an alle Helfer, welche bei den Unwettern im vergangenen Jahr geholfen haben, ausgesprochen.

Bericht: OFM Gabriel Pessl
Fotos: HLM Martin Haubenwallner