Verkehrsunfall Klein-LKW

Am 03.10.2017 um 13:17 Uhr wurde die FF Gasen zu einem Verkehrsunfall mit einem Klein-LKW auf der L104 Kilometermarke 28,5 gerufen. Die Lenkerin eines Kleintransporters verlor auf der regennassen Straße in einer starken Rechtskurve die Herrschaft über das Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Aufgrund der stark ansteigenden Straßenböschung stürzte das Fahrzeug um und kam seitlich liegend auf der Straße zum Stillstand. Die Lenkerin blieb bei diesem Unfall unverletzt. Die unmittelbar nach dem Unfall ausrückende Feuerwehr konnte durch die Mithilfe eines LKW mit Kran und eines Traktors mit Frontlader das Fahrzeug wieder auf die Räder bringen und die auslaufenden Betriebsmittel binden. Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte die L104 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Bericht: OLM Martin Haubenwallner

Fotos: BM Manfred Pöllabauer